CMS - onweb

​​​​​​​

down

FSHM Schleswig Holstein


on

web

online Webseiten im

Browser bearbeiten

Die richtige Entscheidung für eine moderne Homepage treffen.



Stellen Sie sich einmal vor, Sie würden über das Thema WOHNEN nachdenken. Welche Fragen stellen Sie sich?


Möchte ich mieten oder kaufen? Wo soll es liegen?

​​​​​​​Wie viel kann ich handwerklich dazu beitragen?

Welche Erweiterungen müssen später möglich sein?

Wer kümmert sich um die Pflege?

Soll es eine Villa oder eine Wohnung sein? Wie groß sollte es sein?

​​​​​​​Wie soll es aussehen?

Besitze ich schon das Inventar?

Wer baut oder verkauft mir das?


Summe:        Was kostet mich das?                  

Und jetzt wird es einfach - wir denken genau so weiter.


... schließlich wird Ihre Homepage die öffentliche Wohnung für Ihr Unternehmen. Und damit sollten Sie sich wohlfühlen. Nehmen Sie sich deshalb Zeit für die Webseiten, überlassen Sie das Aussehen nicht nur einer anderen Person aber lassen Sie sich beim Layout und der Technik von Spezialisten beraten.


Wir sprechen vom Schaufenster Ihres Unternehmens und Ihrer Idee.

Mieten oder kaufen?



Über ein Baukastensystem mit (auf den ersten Blick geringen) monatlichen Raten können Sie ein Template (Vorlage) erwerben und mit Ihren Inhalten befüllen. Aber bedenken Sie dabei:

  • Die gleiche Vorlage nutzen auch viele andere. Versierte Internetnutzer erkennen die wiederkehrende Optik. Individuell sieht anders aus.
  • Meist bleibt die Homepage fest beim Anbieter, oft können Sie kaum / keine Reparaturen oder Veränderungen im Code vornehemen. Umzug ausgeschlossen.
  • Wer kann zu geringen Kosten Templates abgeben? Entweder hat die Masse den Umsatz schon gebracht oder Komponenten sind veraltet.

Machen Sie mal ein Rechenbeispiel: monatliche Kosten * 12 Monate * 5 Jahre. Bei rund 10€ monatlicher Rate hätten Sie in der Zeit auch eine eigene Webseite mit vielen Annehmlichkeiten haben können.


Vorausgesetzt, Sie können und möchten in eine Homepage investieren, empfehlen wir unbedingt eine auf Ihr Kerngeschäft abgestimmte Homepage, die Sie selbst bearbeiten können.


Handwerk =  CMS

Wenn Sie sich für eine Homepage entscheiden, müssen Sie der Inneneinrichter werden und bleiben. Nur Sie kennen die Inhalte und wissen, wie Sie am besten beim Kunden ankommen, worauf besonders hingewiesen werden muss. Sie haben das Gefühl für charakterischte Farben und Bilder. Dabei eine hohe Qualität zu halten, ist eine anspruchsvolle Aufgabe.

Wir meinen - die Inhalte sollen das Wichtigste in der Homepage bleiben.

Verändern Sie die Inhalte ganz einfach selbst, bieten Sie Ihren Besuchern Neues und Interessantes. Sorgen Sie damit für ein gutes Auffinden in Suchmaschinen. 

Mit Editoren können Sie >>HTML- und css- Code erstellen.

Am einfachsten aber geht es gleich online mit einem CMS (Content Managment System = Inhaltsverwaltung).


Großes Schloss oder Wohnung?


Bewohne ich lieber eine riesige Villa oder reicht eine kleine Wohnung? Genauso sollte man auch beim Webdesign abwägen:


Passt ein großes CMS oder kleines CMS besser zu meiner Homepage?


>> Vergleich kleines und großes CMS

>> Alternative zu WordPress


Das Aussehen der Homepage

Welche Botschaften möchten Sie transportieren?

gemütlich technisch natürlich modern bunt dezent abstrakt lustig düster flat familär spannend lebensfroh feminin  bodenständig maskulin trashig edel sportlich bewegt dynamisch ruhig gelassen heiter fröhlich nüchtern kindlich traditionell sachlich formell ländlich natürlich gesellig harmonisch informell ...

Das erreicht man mit einem gut überlegten >>Layout der Homepage.

Inventar der Homepage

Im einfachsten Fall besitzen Sie schon eine Homepage mit Bildern und Texten, die man übernehmen und erweitern kann. Sonst sind auch eine Textdatei, eine lose Sammlung von Zeichnungen und ein Fundus von eigenen (!) Fotos sehr hilfreich. Wichtig ist immer - Sie sorgen persönlich für die Informationen und die Atmosphäre. 

Wenn Ihnen das nicht so gut liegt, können Sie Texter und Fotografen (Achtung Kosten) zu Rate ziehen. Aber auch diese brauchen Ihre Zuarbeit. Wer die Inhalte in die Homepage einarbeitet, bestimmt wesentlich den >>Preis der Homepage. Gehen Sie bitte sorgsam mit Bildquellen und Urheberrecht um (Stichwort DSGVO).


Baumeister der modernen Homepage = Webdesigner 

Webseitenbaukästen und Editoren versprechen, mit wenigen Clicks eine Homepage fertigzustellen. Das klappt auch in der Ansicht. Freunde und Bekannte können helfen und erwarten meist kein Geld dafür. Das ist am Anfang oft eine Lösung.

Aber was ist hinter den Kulissen? Ist der Code so sauber, dass die Suchmaschinen die Webseiten auch gut listen? Bewegen sich die Inhalte auf die richtigen Plätze (responsive), wenn es eng wird (Stichwort mobile Geräte, Handy und Tablet)? Sind Klassen und ID's mit der css so verbunden, dass Änderungen möglich werden?

.....(100te weitere Fragen stellen wir hier mit Absicht nicht)....

Wie in jedem Handwerk ist die Spanne groß - man kann mit Ehrgeiz passable Lösungen erstellen oder aus dem Wissen und der permanenten Erfahrung heraus (fast) alle Bereiche abdecken.


Unsere Empfehlung

Lassen Sie sich zu >>einem guten Preis eine besondere Homepage mit dem CMS onweb bauen und >>pflegen Sie die Inhalte selbst online ein. Das spart Zeit und Kosten.


Sie entscheiden. >>Wir beraten und begleiten Sie dabei gern.






up